Forstergut unterm Heuberg

1524 wird "Lienhart Vorster von der Hub" erwähnt

1702 kauft Andreas Sandmayr mit seiner Frau Maria den Hof

seitdem ist der Betrieb von einer Generation zur nächsten vererbt worden und wurde so

1989 zum Erbhof ernannt

1999-2000 wird der alte Kuhstall, die Scheune und der alte Schweinestall zu einem modernen Laufstall umgebaut.

März 2006 der Rückschlag - die Hülle des Wirtschaftstrakts wird durch einen Brand völlig zerstört und der mühsame Wiederaufbau beginnt

April 2009 auf der "Ab-Hof-Messe" sehen wir durch Zufall den "Mobilen Käser" und kurz darauf wird die erste Partie Käse gemacht

Sommer 2010 der Keller wird zum Reifekeller umgebaut.

Winter 2012 der Reifekeller wird nochmals umgebaut und passt jetzt perfekt.

Homepage kostenlos erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen